Was tun bei häufigem Zahnfleischbluten?

Zahnfleischbluten deutet auf eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodont) hin. Neuste Studien haben ergeben, dass in Europa fast über 80 % der Über-40-Jährigen an Parodontitis leiden. Bei der Parodontitis, im Volksmund als Parodontose bekannt, werden das Zahnfleisch und der Kieferknochen angegriffen. Schlussendlich kommt es zum Abbau des Knochens, dieser ist unwiederbringlich verloren.

Sollten Sie also unter Zahnfleischbluten leiden, machen Sie bitte unbedingt einen Termin bei uns aus.